Rabenmütter

von Margarete Schebesch 

In unserer Welt herrschen seltsame Sitten
Wenn es darum geht, ein Kind zu bekommen:
Es wird aus dem Bauch der Mutter geschnitten
Und ihr gleich danach wieder weggenommen.

Und hat die Mutter danach noch den Willen,
Ihr Kind auf natürliche Art zu ernähren,
Dann wird ihr gesagt, sie könne nicht stillen,
Und niemand kann ihr irgendetwas erklären.

Und will sie ihr Kind dann ins Bett zu sich nehmen,
Weil es auf der Welt alle Säuger so machen,
Dann wird ihr gesagt, sie solle sich schämen,
Sie sei nicht im Urwald, ihr Kind zu bewachen!

Und möchte die Mutter ihr Kind gerne tragen
Um ihm dadurch Nähe und Liebe zu geben,
Dann schenkt man ihr schnell einen Kinderwagen,
Weil wir ja hier nicht in Afrika leben!

Und wehrt sich die Mutter dann auch noch dagegen,
Dem Kind mit drei Monaten Brei zu verfüttern,
Und besteht fest auf ihren eigenen Wegen,
Dann landet sie bald bei den "Rabenmüttern"!

11.09.2005