Akrostichon 

von Margarete Schebesch

Mein Name beginnt auf dem Meeresgrund,
Als winziges Sandkorn ins Wasser gespült,
Recht kantig noch, aber bald ist es rund,
Gefangen, doch bald von der Muschel erfühlt
Als störend, und deshalb mit Perlmutt umhüllt.
Reichtum verlangt es nach Zierde und Tand,
Er lockte den Taucher ins Wasser hinab.
Tief unten liegt eine Perle im Sand,
Es ist ihr Name, den man mir gab.

Und hier noch mal, um die Technik zu verdeutlichen:

 

Mein Name beginnt auf dem Meeresgrund,
Als winziges Sandkorn ins Wasser gespült,
Recht kantig noch, aber bald ist es rund,
Gefangen, doch bald von der Muschel erfühlt
Als störend, und deshalb mit Perlmutt umhüllt.
Reichtum verlangt es nach Zierde und Tand,
Er lockte den Taucher ins Wasser hinab.
Tief unten liegt eine Perle im Sand,
Es ist ihr Name, den man mir gab.